Arbeitszeiten

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr  
1.+ 2. Std.  07:45 - 09:15
                  1.große Pause
3.+ 4. Std.  09:35 - 11:05
                  2. große Pause
5.+ 6. Std. 11:25 - 13:00
7.Std. bzw. Mittagspause
8.+ 9. Std. 13:45 - 15:15

Sekretariat
Mo - Do   07:30 - 09:30 Uhr
                11:05 - 13:30 Uhr
Fr             07:30 - 12:30 Uhr
Mensa:
Mo - Fr   07:15 - 13:45 Uhr

Schwarzes Brett

hier kann man sich das anzeigen lassen, was auch in der Schule auf den Digitalen Schwarzen Brettern zu sehen ist:
+ neueste Informationen der Schulleitung + aktuelle Vertretungspläne + mehr

Spruch des Monats

 

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.
(Edward Frederick Lindley Wood, 1. Earl of Halifax)


- - - - - - - - - - - - - - -

Weitere Sprüche ...

Ein Flohmarkt vor allem für Kinder

Organisiert und durchgeführt vom Freundes- und Förderkreis der Stadtschule Butzbach e.V. fand auf dem Schulhof unserer Schule am Freitagnachmittag ein Flohmarkt statt. Bei herrlichem Wetter wurden vor allem Bücher und Kleidung, aber auch Spielsachen, Puzzles, Kassetten und anderes angeboten.


Der IT-Bereich der Stadtschule (alles was mit Computern und Ähnlichem zu tun hat) nutzte die Gelegenheit, ältere, nicht mehr benötigte Geräte den interessierten Käufern anzubieten. Warum tut die Schule das? - Unmittelbar vor den Sommerferien hat die Schule rund 40 neue PCs erhalten. Diese werden, wo irgend möglich, mit dem vorhandenen Netz verbunden und können dann auch für Recherchen im Internet genutzt werden. Mit viel Aufwand wurden die Geräte so konzipiert, dass ein möglichst optimaler Schutz vor nicht schülergeeigneten Seiten vorhanden ist. - Die bisher genutzten Geräte waren dazu leider nicht in der Lage - und werden nun ausgemustert. Für den privaten Gebrauch sind sie deshalb immer noch gut zu nutzen. Und so fanden fast alle brauchbaren Systeme einen neuen Besitzer. Nur einige Monitore älterer Bauart sind noch übrig.


Große Freude beim Schulleiter lösten die zahlreichen Kuchen und Torten aus. Bei einer guten Tasse Kaffee bediente er selbst zahlreiche Kunden. Unterstützt wurde er von Mitgliedern des Vereins und des Kollegiums. Am Ende waren die Platten geleert.




Die Zahl der Besucher hätte bei dem schönen und milden Nachmittagswetter durchaus höher sein können, doch war die Stimmung bei allen Beteiligten gut.


Wenn am Ende nicht immer das Auf-, Um- und Wegräumen wäre ...

Der Freundes- und Förderkreis der Stadtschule Butzbach e.V. dankt allen, die mitgeholfen haben.